Mobirise

Offener Abend

Freitag, 13. Mai, 19.30 Uhr
Purschwitz, Gemeinderaum
 

Zu Gast ist Gerhard Schönborn aus Berlin.
Er ist der Vorsitzende von NEUSTART e.V. - Christliche Lebenshilfe

Dieser Verein ist ein sozial diakonisches Werk und setzt sich für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben, auf Hilfe angewiesen oder benachteiligt sind, insbesondere Frauen in der Prostitution, Drogenabhängige und Straffällige. Zentrum der Arbeit ist ein Kontakt- und Beratungscafe auf der Kurfürstenstraße, dem berüchtigtsten Straßenstrich Berlins und Kriminalitätsschwerpunkt. Dort stehen drogenabhängige Prostituierte am Straßenrand, sind Polizeieinsätze und Razzien keine Seltenheit. Auch Übergriffe auf Frauen gehören zum Alltag. Gerhard Schönborn berichtet uns, wie in diesem Umfeld christliche Nächstenliebe aktiv wird durch freundliche Zuwendung bis hin zu praktischer Ausstiegshilfe. Seit der EU-Osterweiterung prostituieren sich verstärkt Frauen aus ost- und südosteuropäischen Ländern. Aus dieser Problematik heraus ist NEUSTART e.V. Mitinitiator des deutschlandweiten Bündnisses . Entgegen dem derzeit in Deutschland geltenden Prostitutionsgesetz setzt sich der Verein für eine Neuregelung nach Nordischem Modell ein. Was das bedeutet, können wir unter anderem auch an diesem Abend erfahren. 

© Copyright 2021 Ev.-Luth. Kirchspiel Gröditz
Impressum     Datenschutz

Designed with Mobirise ‌

Offline Site Maker